Nicolae Gutu, Akkordeon

Nicolae Gutu mit Akkordeon

Nicolae Gutu – Akkordeon

Akkordeonunterricht mit Nicolae Gutu an der Musikschule Victon in Hannover

Biografie:

Nicolae Gutu ist in Moldawien geboren und aufgewachsen, wo das Akkordeon folkloristisch zu Hause ist. Er begann im Alter von 6 Jahren mit dem Akkordeonspiel und hat in 2012 sein Studium an der Hochschule für Musik “Franz Liszt” Weimar mit dem Hauptfach Akkordeon angefangen. Seit Oktober 2017 ist er Student an der Hochschule für Musik, Tanz und Medien Hannover. Nebenbei studierte er auch in Paris, Frankreich und in Cetraro, Italien.

Nicolae Gutu ist schon jetzt ein vielfach ausgezeichneter Preisträger, u.a. den 1. Preis bei dem Internationalen Musikwettbewerb „Emanuel Elenescu” in Rumänien, den 1. Preis bei dem esten China Shenzhen Xixiang internationalen Musikwettbewerb in Shenzhen, China sowie auch den 1. Preis bei dem „Deutschen Akkordeonmusikpreis“ Wettbewerb.

Nicolae Gutu wurde an mehreren Meisterkursen teilgenommen und wurde unteranderem von Professoren wie Boris Dolinski (Russland), Sergiu Marzac (Moldawien), Ivan Koval (Tschechische Republik), Frederic Deschamps (Frankreich), Antonio Spaccarotella (Italien), Elsbeth Moser (Schweiz), Goran Stevanovic (Bosnien) unterrichtet u.a.

Konzerte in unterschiedlichen Ensembles und bei verschiedenen Musikfestivals, wie z.B. Als Solist mit dem Ochestra della Calabria Italien, Solo in der Berlinerphilarmonie am 10. Mai 2016 und außerdem als Jurymitglied bei dem 1. Hohner-Wettbewerb 2015 in Semur-en-Auxois, Frankreich.

Stipendiat

  • Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft/ Neue Liszt Stiftung Weimar
  • Stiftung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
  • International Office der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
  • DAAD Preis 2018
Navigation